Yoga Nidra wird als der yogische Schlaf bezeichnet und ist ein Weg der Bewusstwerdung des Selbst, welcher Körper, Geist und Seele in vollkommener Weise miteinander verbindet und in die Balance bringt. Yoga Nidra ist eine Tiefenentspannung. Dabei wird die Aufmerksamkeit auf den Körper, die Atmung, auf die Sinne und das Denken gelenkt. Die im Unbewussten liegenden Kräfte werden ins Bewusstsein gehoben und ermöglichen uns ein gesundes und erfülltes Leben.

 

 

WAS IST DAS BESONDERE AN YOGA NIDRA?

Mit Yoga Nidra wird einerseits die Methode und andererseits auch der Zustand bezeichnet, den wir mit der Methode erreichen können. Das Wort „Nidra” kommt aus dem Sanskrit und bedeutet „Schlaf“. Yoga Nidra ist der yogische Schlaf, eine Art Schlaf, bei der die körperlichen, geistigen und seelischen Aktivitäten zur Ruhe kommen und das volle Bewusstsein vorhanden ist. Das ist auch der Unterschied zum normalen Tiefschlaf.
Am Anfang von Yoga Nidra schwenkt der geistige Zustand zwischen wach sein und Traum hin und her. Mit der Zeit wird eine fokussierte Rezeptivität erlebt. Es ist ein Zustand, indem es kein Greifen nach Tatsachen und Gründen gibt. Es ist eine Art Fokussierung, in der wir weder denken noch etwas aktiv erfassen können. Es ist ein Zustand von wacher und nichtschlussfolgernder Aufmerksamkeit.

 

WAS IST YOGA NIDRA?

Yoga Nidra ist einerseits eine Entspannungstechnik, mit der Stress und Nervosität abgebaut werden kann und andererseits ein Weg, auf dem Körper, Geist und Seele wieder in Einklang gebracht werden und die Bewusstwerdung des Selbst möglich ist. Gleichsam besteht durch Yoga Nidra die Möglichkeit, mit der die im Unbewussten liegenden Kräfte ans Licht kommen.
Mit Yoga Nidra kann ein Zustand der Glückseligkeit erreicht werden. Das bewusste nach Innen schauen lässt das eigene Selbst, die wahren Fähigkeiten und das Wesentliche des Seins entdecken. Eine Basis für ein gesundes, harmonisches und freudvolles Leben.

 

WOHER KOMMT YOGA NIDRA?

Der Ursprung von Yoga Nidra basiert auf altem tantrischem Wissen. Die Form von Yoga Nidra, die insbesondere in der westlichen Welt praktiziert wird, stammt von Swami Satyananda Saraswati. Er studierte unzählige tantrische Schriften und entwickelte aus den komplizierten und zeitaufwendigen Praktiken ein neues System. Dieses ist den heutigen Bedürfnissen angepasst und könnte von jedem angewendet werden, unabhängig von Alter, Religion oder Kultur.

Gesunder Schlaf bringt Glück, nährt den Körper,
verleiht Stärke und Vitalität, schenkt Wissen und spendet Leben.

// Charaka-Samhita

WIE KANNST DU YOGA NIDRA LERNEN?

Willst du die Wirkungsweise von YOGA Nidra kennenlernen, dann nimm an einem YOGA Präventionskurs von Saphi teil.
In dem Zustand von Yoga Nidra hörst du auf deinen Körper, bringst das Denken in die Ruhe, nimmst dich selbst bewusster mit deinen Sinnen wahr und setzt deine Atmung beabsichtigt ein. Ein Zustand, in dem du dich selbst kennenlernst.
Mit regelmäßigem Üben von Yoga Nidra erfährst du die Bewusstheit, die bereits beschrieben wurde. Willst du weiter üben, dann kannst du am Yoga Unterricht im Haus Saphi teilnehmen. Yoga Nidra wird auch regelmäßig in den Yoga Stunden im Haus Saphi in einer verkürzten Form als Tiefenentspannung durchgeführt. Bist du bereits Erfahren in Yoga, dann sind die Yoga Events „Yoga intensiv“ etwas für dich. Hier erlebst du eine ganze Session von Yoga Nidra. Die Beschreibung der Yoga Events und die Termine findest du auf der Webseite: www.saphi.de

 

WIE WIRKT YOGA NIDRA AUF DEN NATÜRLICHEN SCHLAF?

Schlafen ist etwas Natürliches und Selbstverständliches. Während des Schlafes wenden wir uns von der Außenwelt ab und dringen in unbekannte Tiefen vor, die der bewusste Teil von uns niemals erfahren oder berühren kann. Als Ergebnis fühlen wir uns ausgeruht, entspannt, erfrischt und können die darauf folgende Zeit gestalten.
Von diesem Idealfall weichen jedoch immer mehr Menschen ab. Nicht Durchschlafen können, der hohe Konsum an Schlafmitteln sowie Schlaflosigkeit als Gesprächsthema sind nur einige Zeichen, mit denen Menschen ihre Dysbalance kund tun. Regelmäßiges Yoga und Yoga Nidra unterstützen den natürlichen Schlaf.
Der Schlaf steht im Mittelpunkt vieler Forschungen. Insbesondere in den USA wird in Schlaflaboren das Wesentliche dieses natürlichen Vorganges heraus bekommen. Viele Studien wurden bereits veröffentlicht. Einer der Ergebnisse ist, dass die Qualität des Schlafes wesentlicher ist als die Quantität. Und genau dort liegt eine wichtige Ressource, die viele Menschen noch nicht entdeckt haben.

Swami Satyananda Saraswati schreibt in seinem Buch „YOGA Nidra“ Seite 181:

Die meisten Menschen schlafen, ohne vorher die drei schwerwiegendsten Spannungsarten, die sich in den Muskeln, dem Geist und den Gefühlen befinden, aufzulösen. Sie gleiten also vom Betazustand sofort in den Deltazustand hinein, ohne vorher die Alphaphase mit der Möglichkeit der völligen Entspannung zu durchlaufen. Das erklärt, warum Menschen am Morgen müde und zermürbt aufwachen. Auch während des Schlafs kann tiefe Entspannung nur dann entstehen, wenn sich die Alphawellen verstärken. Im Unterschied zum ungeübten Schlaf wird im YOGA Nidra eine Zwischenstufe erreicht, auf der Alphawellen dominieren und somit eine tiefe Entspannung vorherrscht.

Mit YOGA Nidra kannst du wieder eine entspannte Einstellung zum Schlaf bekommen, körperliche, geistige und emotionale Spannungen abbauen und gleichsam die Qualität des eigenen Schlafes erhöhen. Wenn du YOGA Nidra zum Beispiel vor dem Schlafen praktiziert, führt es dazu, dass der eigentliche Schlaf tiefer und erholsamer wird. Die völlige physische und psychische Entspannung während einer Stunde „Yoga Nidra“ entspricht etwa vier Stunden Schlaf.

Yoga Nidra I  Sakira Philipp // AudioMit Yoga Nidra kannst du wieder eine entspannte Einstellung zum Schlaf bekommen, körperliche, geistige und emotionale Spannungen abbauen und gleichsam die Qualität des eigenen Schlafes erhöhen. Praktizierst du Yoga Nidra zum Beispiel vor dem Schlafen, dann wird der eigentliche Schlaf tiefer und erholsamer. Die völlige physische und psychische Entspannung während einer Stunde „Yoga Nidra“ entspricht etwa vier Stunden normalen Schlafes.
Sollte dir Yoga Nidra noch nicht allein gelingen, dann nutze die Anleitung in Form eines Audios auf der Webseite: www.drachenspuren.de

 

WIE WIRD YOGA NIDRA IN DER MEDIZIN GENUTZT?

Yoga Nidra wird inzwischen zur Behandlung von Krankheiten unterschiedlicher Art eingesetzt. Als sehr erfolgreich gilt Yoga Nidra bei der Therapie psychosomatischer und stressbedingter Krankheiten wie Schlafstörungen, Nervosität, Migräne etc. die aus einer körperlich-seelischen Disharmonie entstehen. Es ist jedoch nicht richtig, dass Yoga Nidra als eine Art Methode betrachtet wird, mit der Krankheiten therapiert werden können. Bei Yoga Nidra handelt es sich um eine Bewusstseinsübung, mit der wir tief entspannen, Körper, Geist und Seele in Balance bringen und unsere inneren Fähigkeiten entdecken und entwickeln können. Yoga Nidra ist ein Übungsweg, mit dem wir unsere Wahrnehmung fokussieren können.
Mit dem Praktizieren von Yoga und Yoga Nidra wird den Menschen die Verantwortlichkeit für den eigenen Körper bewusst gemacht. Sie werden aus dem Traum des Alltags geweckt und erfahren Bewusstheit des eigenen Seins.

„Ich nenne YOGA Nidra die Zähmung wilder Gedanken. Es ist eine Technik, diese wilden Gedanken – das menschliche Bewusstsein – zu zähmen.“
// Swami Satyananda Saraswati

 

WIE KANNST DU MIT YOGA NIDRA GESUND BLEIBEN UND WERDEN?

Yoga Nidra ist eine Anleitung zur Weckung und Nutzung der eigenen mentalen und körperlichen Fähigkeiten. Die bewusste Innenschau kann dich in ein gesundes, harmonisches und freudvolles Leben mit einer besseren Qualität führen. Mit der bewussten Besinnung auf unser Wesen können wir uns ganz verstehen lernen und die innere Einheit wiedergewinnen.
Wer regelmäßig Yoga Nidra praktiziert, bekommt mehr Ruhe, Gelassenheit und Konzentration. Das gedankenlose Umherschweifen wird fokussierter, das Verfallen in Hoch- und Tiefstimmung gegenüber sich selbst, der Umwelt und seinen Mitmenschen, wird in die Balance gebracht, beziehungsweise auf ein anders Level gehoben. Du siehst, eine regelmäßige Praxis lohnt sich!

MEDITATION & YOGA


GESUNDER KÖRPER // RUHIGER GEIST // EMOTIONALE BALANCE

 

SAPHI NEWS

Jeden Tag bewusst erleben mit einem gesunden Körper und einem fitten Geist! Das kann Realität werden, wenn du Bewusstheit in deinen Tag bringst, deiner inneren Stimme folgst und deiner Gesundheit die optimale Aufmerksamkeit gibst. Mit unserem Newsletter bekommst du Unterstützung, Ideen, Angebote, all das, was du dafür brauchst! Hole dir unseren Newsletter für dich und dein Kind mit …

// Angeboten für einen gesunden und fitten Körper!
// Mindsets für kontinuierliches spirituelles Wachstum!
// Programmen für ein erfülltes und glückliches Leben!
// Terminen der Veranstaltungen im Haus Saphi!
// Aktionen, Tipps und Geschenken!

Trage dich ein! Klicke dann auf den Button und du bist dabei!

 

Hinweise zum Datenschutz/Widerruf.

 

GESUNDHEIT
KANNST DU DIR NICHT WÜNSCHEN,
DU MUSST SIE DIR BEWUSST HOLEN!©

Sakira Philipp - Coach & Trainerin