03366 - 5208826 mail@saphi.de

Hormon Yoga


DAS VITALISIERENDE WORKOUT FÜR JEDES ALTER

 

Hormon Yoga – Wie es hilft und für wen es geeignet ist, dass erfährst du hier neben der Möglichkeit, wie du es lernen kannst! Diese spezielle Art des Yogas ist für jede Frau und besonders für dich, wenn du gesund und aktiv dein Leben bewusst gestalten willst. Die Übungsreihe beugt Beschwerden der Wechseljahre vor oder wirkt denen entgegen. Die Yoga Asanas können aber auch bei hormoneller Dysbalance genutzt werden, wie zum Beispiel bei PMS. Bei Hormon Yoga handelt es sich um einen relativ neuen Stil des Yogas, da er erst 1992 von der Yoga Lehrerin Dinah Rodrigues entwickelt wurde. Erfahre auf dieser Seite und über die Yoga Session im Haus Saphi!

 

 

Hormon Yoga


DAS YOGA FÜR DEINE INNERE SOWIE ÄUSSERE BALANCE UND SCHÖNHEIT

Hormon Yoga ist ein spezielles Yoga mit Übungen, die die Hormondrüsen aktivieren und den Hormonhaushalt ausgleichen.

Während der Yoga Session lernst du ruhige und dynamische Yoga Asanas kennen, die in Verbindung mit speziellen Atemtechniken den Körper hormonelle Balance bringen.

Spezielle Entspannungen nehmen den Stress aus dem Körper. Die Organe und Drüsen können ihre Aufgabe besser erfüllen.

Während der Yoga Session erfährst du, wie du mit der Aktivierung der körpereigenen Hormone wieder mehr Gesundheit, Energie, Freude und Attraktivität in dein Leben bringst!

Haus Saphi - Hormon Yoga
Haus Saphi - Hormon Yoga

Für wen ist Hormon Yoga?

Hormon Yoga ist ein Yoga für Frauen jeden Alters. Diese Yoga Session ist insbesondere für …

  • die Frauen, die in die Wechseljahre kommen, deren Symptome spüren und lieber mit mehr Leichtigkeit durch diese Phase ihres Lebens gehen wollen
  • Frauen, die bereits durch die Phase der Wechseljahre gegangen sind und auch im reifen Alter gesund sowie fit bleiben wollen
  • Mädchen, sowohl mit PMS als auch anderen Beschwerden während der Menstruation
  • jede Frau, die ihren Hormonhaushalt jeder Zeit in Balance halten möchte

 

Woher kommt Hormon Yoga?

Hormon Yoga wurde von der Brasilianerin Dinah Rodrigues entwickelt. Sie ist diplomierte Philosophin und Psychologin, praktiziert und unterrichtet seit vielen Jahren Yoga.

Dank ihrer intensiven Hatha Yoga Praxis kam sie selbst beschwerdefrei durch ihre Wechseljahre und entwickelte in der Folge im Jahr 1992 die hormonelle Yoga Therapie.

1993 führte sie eine Studie durch, in der die Wirkungen gegen die Symptome von hormonellem Ungleichgewicht wissenschaftlich untermauert wurden.

Die Studie belegte, dass der Hormonspiegel durch regelmäßig praktiziertes Hormon Yoga um bis zu 200 Prozent angehoben wird. Sowohl Teile der Studie als auch Fallbeispiele sind in ihrem Buch nachlesbar.

 

Wie wirkt Hormon Yoga?

Hormon Yoga ist eine aufeinander abgestimmte Kombination aus Asanas, Atmung und der Lenkung von Energie. Diese ganz besondere und einzigartige Kombination unterscheidet Hormon Yoga von allen anderen Yoga Stilen.

Während der Übungsreihe wird Prana aktiviert und mit Hilfe von Visualisierungen sowie speziellen Atemtechniken zu den Hormondrüsen wie Hypophyse, Schilddrüse, Nebennieren und Eierstöcken geleitet. Dadurch werden diese aktiviert und stimuliert!

Mit Hilfe der Bandhas wird die freigesetzte Energie im Körper gehalten und den Organen sowie Drüsen zur Verfügung gestellt.

Da Stress schädlich für die Produktion der weiblichen Hormone wie Östrogen und Progesteron ist, werden Meditationen, Yoga Nidra und andere tiefe Entspannungen eingesetzt, mit denen dem Stress entgegengewirkt und alles in Balance gebracht wird.

Hormon Yoga ist ein ganzheitliches System, welches sich auch auf das Immunsystem, den Stoffwechsel, den Kreislauf und andere Vorgänge im Körper positiv auswirkt.

 

Hormon Yoga


DAS VITALISIERENDE WORKOUT FÜR JEDES ALTER

 

 

Wann kein Hormon Yoga?

Ein absolutes Verbot gilt bei Brustkrebs, schwerer Endometriose bzw. bei Krebserkrankungen die hormoninduziert (hormonell bedingter Ursprung) sind. Während der Menstruation sollte eher nicht oder nur sanft geübt werden.

Es gibt Symptome, bei denen das Anheben des Östrogenspiegel kontraproduktiv ist. Daher ist es nicht ratsam, dass diese Art des Yogas bei hormonell bedingten Krankheiten ausgeführt wird.

Während der Schwangerschaft und Menstruation sowie bei starker Osteoporose, einer schweren Herz-Kreislauf-Erkrankung oder behandlungsbedürftigen Depression sollte von dieser Art des Yogas ebenfalls abgesehen werden.

Deine Gesundheit und dein Wohlergehen liegen in deiner Verantwortung! Also frage deinen Arzt des Vertrauens, ob Hormon Yoga für dich in Frage kommt!

 

Was sind die Details?

Hormon Yoga ist eine therapeutische Anwendung bei hormoneller Dysbalance, etwa in den Wechseljahren, bei PMS oder unerfülltem Kinderwunsch. In der Session erfährst du alles, was du darüber wissen solltest und wie dich die Praxis bei spezifischen Problemen unterstützt. Diese Yoga Session ist ebenso zur Prävention geeignet.

Anzahl der Teilnehmerinnen
Die Yoga Session finden in kleinen Gruppen statt.

Termine & Zeitraum
Termine & Zeitraum Klicke auf den Button! Du wirst direkt zu den Terminen geleitet!

Anmeldung
Anmeldeformular Klicke auf den Button! Du erreichst direkt das Formular der Anmeldung!

Ort
Haus Saphi
Zentrum für bewusste Gesundheit
15848 Rietz-Neuendorf b. Beeskow

Preise
€ 48 // Frühbucher – 2 Wo vor Beginn
€ 65 // Normalpreis
TN des YU // 3 Points

Inclusive
Während der Yoga Session stehen Wasser und Natur Tee’s für dich bereit.

 

GESUNDHEIT
KANNST DU DIR NICHT WÜNSCHEN!
DU MUSST SIE DIR BEWUSST HOLEN!©

.
Sakira Philipp - Coach & Trainerin

Saphi - Hormon Yoga

Finde den Mut, du selbst zu sein! Sonst wirst du dich in einer Welt verlieren, die dich anders will!
Sakira Philipp

 

Sakira Philipp // Spirituelle Lehrerin & Autorin

Trainerin

Sakira Philipp
Therapeutin für Yoga, Reiki
& Entspannungsmethoden

 

Termine 2023

Haus Saphi
15848 Rietz-Neuendorf

Saphi - Hormon Yoga

 

Hormon Yoga

Abend-Workshop
von 18:00 – ca. 20:30 Uhr

Do 09.02.2023

 

Anmeldung

Yoga Event - Hormon Yoga
* Bitte ausfüllen!


Hormon Yoga
Workshop


Rabatt für Frühbucher bis 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung



Mit der Anmeldung erkennst du die Teilnahmebedingungen an und bestätigst, dass du die DGSVO gelesen hast.