Chakren haben in spirituellen Bereichen, wie dem Yoga, Meditation, Tantra, REIKI und in Heilsystemen wie TCM, Ayurveda etc. seit Jahrtausenden ihren Stellenwert. Selbst in ganz westlichen Körpertherapien wie Bioenergetik und der Alexander Technik sind sie die Basis für das Begreifen und die Behandlung. Dementsprechend umranken das alte Wissen um die Existenz und Wirkungen der Chakren, der sogenannten Energiezentren im menschlichen Körper, viele Spekulationen. Tatsache ist, dass jeder Mensch sein eigenes Energiesystem besitzt, dessen eine Komponente die Chakren sind. Erfahre mehr darüber in diesem Blog Artikel von Saphi.

 

DAS WISSEN UM DIE FEINSTOFFLICHEN ENERGIEWIRBEL

Der Begriff „Chakra“ stammt aus dem Sanskrit und bedeutet in wörtlicher Übersetzung „Rad, Diskus, Kreis“. Das Wissen um die Chakren hat seinen Ursprung, wie alle anderen energetischen Grundkonzepte auch in den Schriften des „Goldenen Zeitalters“, den sogenannten „Vedischen* Schriften“ und den „Upanishaden“**. In Europa ging mit der Christianisierung das bis dahin überlieferte Wissen über die Chakren verloren. In den letzten Jahrhunderten der keltischen Kultur griffen Persönlichkeiten wie Johann Wolfgang von Goethe*** und Rudolf Steiner**** das Thema „Chakren“ wieder auf und belebten es neu.

 

KURZE ERKLÄRUNG

* Vedisch ist eine indogermanische Sprache und ein Vorgänger des Sanskrit
** Die Upanishaden sind eine Sammlung von philosophischen Schriften des Brahmanismus und Bestandteil des Veda (Sanskrit: Wissen)
*** Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832) war Dichter, Theaterleiter, Naturwissenschaftler, und Kunsttheoretiker
**** Rudolf Steiner (1861 – 1925) war ein österreichischer Philosoph, Pädagoge, Naturwissenschaftler und Esoteriker. Er begründete die Anthroposophie.

 

WAS SIND CHAKREN?

Ein Chakra ist ein Energiewirbel, der sich zwischen dem sichtbaren Körper und dem unsichtbaren feinstofflichen Energiefeld des Körpers, dem Astralkörper, befindet. Damit verbinden Chakren also beide Teile miteinander. Die Chakren selbst sind auch untereinander verbunden. Die Energiebahnen werden im Sanskrit Nadis genannt, die fließende Energie Prana.

 

WAS SIND DIE 7 HAUPTCHAKREN?

In den meisten verbreiteten Theorien geht man von 7 Hauptchakren aus, die von der Basis der Wirbelsäule bis zum Schädel lokalisiert sind. Die Energiewirbel drehen sich, wobei die Geschwindigkeit von unten nach oben zunimmt. Chakren nehmen feinstoffliche Schwingung von außen auf, wandeln sie in körpereigenen Energie um und leiten diese dann über Energiebahnen in verschiedene Richtungen an Drüsen, Nerven und Organe weiter. Chakren dienen als Empfangsstation, Transformator und Verteiler der unterschiedlichsten Energien und sind die Basis für die Entwicklung des physischen Körpers.

Jedes der 7 Hauptchakren steht zu bestimmten Organen, aber auch mit dem Verhalten und der Psyche in besonderer Beziehung. Wenn sie einwandfrei und gleichmäßig arbeiten, dann fühlen wir uns gesund und glücklich. Im Allgemeinen stehen die Chakren in einem harmonischen Schwingungsverhältnis mit einander.

 

WARUM SIND CHAKREN GESTÖRT?

Im Laufe unseres Lebens werden unsere Energiekanäle durch Stress, traumatische Ereignisse oder andere Situationen blockiert. Die Folge ist, dass bestimmte Bereiche unseres Energiesystems eine Unter- bzw. Überfunktion haben, die störend bzw. unangenehm sind. Die Aura und die Chakren sind das materielle Spiegelbild unseres Bewusstseins bzw. unseres Unbewussten. Wir haben die Möglichkeit von beiden Seiten zu wirken und Änderungen herbeizuführen. Daher fördert Chakrenarbeit die eigenen Lernprozesse und den nachfolgenden Bewusstwerdungsprozess.

 

DIE LAGE DER HAUPTCHAKREN

LAGE 7 HAUPTCHAKREN - BLOG SAPHI

 

DIE HAUPTCHAKREN IM EINZELNEN

KRONEN CHAKRA

SAHASRARA CHAKRA (SAHASRARA – TAUSENDFÄLTIG, TAUSENDFACH)
Das 7. Chakra ist das Kronen Chakra. Es befindet sich außerhalb des physischen Körpers, direkt über dem Scheitelpunkt des Kopfes. Durch seine Öffnung nach oben verbindet uns das Kronen Chakra mit der göttlichen Energie des Universums.

 

STIRN CHAKRA

AJNA CHAKRA (AJNA – WAHRNEHMEN)
Das 6. Chakra befindet sich auf der Stirn, genau zwischen den Augenbrauen. Das Stirn Chakra wird auch das Dritte Auge genannt. Hier ist der Sitz der Energie der Weisheit und Erkenntnis. Ein freier Energiefluss durch ein geöffnetes Stirn Chakra bringt uns diese Energie, die auch zu „übersinnlichen” Wahrnehmungen führen kann.

 

KEHLKOPF CHAKRA

VISHUDDHA CHAKRA (VISHUDDHA – REINIGEN)
Das 5. Chakra ist das Kehlkopf Chakra. Es liegt auf Höhe des Kehlkopfes und ist nach vorn und unten geöffnet. Das Kehlkopf Chakra verbindet uns mit der Energie der Wahrheit, der Kommunikation und des Ausdrucks.

 

HERZ CHAKRA

ANAHATA CHAKRA ( ANAHATA – NICHT ANGESCHLAGEN, UNBESCHÄDIGT)
Das Herz Chakra ist das 4. Chakra. Es befindet sich auf Höhe des Herzens und ist nach vorne geöffnet. Es ist der Sitz der Liebe und deren unendlicher Energie.

 

SOLARPLEXUS

MANIPURA CHAKRA (MANIPURA – LEUCHTENDER JUWEL)
Das Manipura Chakra ist das 3. Chakra. Es befindet sich direkt über dem Solarplexus, dem Sonnengeflecht. Der Solarplexus ist nach vorne geöffnet und verbindet uns mit der Energie des Feuers. Daher sorgt ein freier Energiefluss durch einen geöffneten Solarplexus für die Qualitäten des Feuers.

 

SAKRAL CHAKRA

SVADHISTHANA CHAKRA (SVADHISTHANA = SÜSSE, LIEBLICHKEIT)
Das Sakral Chakra ist das 2. Chakra und befindet sich eine Handbreit unter dem Bauchnabel. Es ist nach vorne geöffnet. Das Sakral Chakra ist der Sitz unserer sexuellen Energie. Emotionen und Kreativität werden durch die Energie des Sakral Chakras beeinflusst.

 

WURZEL CHAKRA

MULADHARA CHAKRA (MULA = WURZEL, ADHARA = STÜTZE)
Das Wurzel Chakra ist das 1. Chakra und befindet sich auf Steißbeinhöhe zwischen Genitalien und Anus. Durch seine Öffnung nach unten ermöglicht es den Energieaustausch mit der Erde. Das Wurzel Chakra ist unsere Verbindung zur Erdenergie. Ein freier Energiefluss durch ein geöffnetes Wurzel Chakra bringt die wichtigen Qualitäten der Energie der Erde in unser Leben.

YOGA & MEDITATION


GESUNDER KÖRPER // RUHIGER GEIST // EMOTIONALE BALANCE

 

SAPHI NEWS

Jeden Tag bewusst erleben mit einem gesunden Körper und einem fitten Geist! Das kann Realität werden, wenn du Bewusstheit in deinen Tag bringst, deiner inneren Stimme folgst und deiner Gesundheit die optimale Aufmerksamkeit gibst. Mit unserem Newsletter bekommst du Unterstützung, Ideen, Angebote, all das, was du dafür brauchst! Hole dir unseren Newsletter für dich und dein Kind mit …

// Angeboten für einen gesunden und fitten Körper!
// Mindsets für kontinuierliches spirituelles Wachstum!
// Programmen für ein erfülltes und glückliches Leben!
// Terminen der Veranstaltungen im Haus Saphi!
// Aktionen, Tipps und Geschenken!

Trage dich ein! Klicke dann auf den Button und du bist dabei!

 

Hinweise zum Datenschutz/Widerruf.

 

GESUNDHEIT
KANNST DU DIR NICHT WÜNSCHEN,
DU MUSST SIE DIR BEWUSST HOLEN!©

Sakira Philipp - Coach & Trainerin