Chakren sind die Verbindungsstelle des materiellen Körpers und der feinstofflichen Energien. Chakren YOGA ist eine spezielle Übungsreihe, mit der wir unsere Chakren aktivieren und in die Balance bringen. Unser Körper braucht feinstoffliche Energien, um gesund und vital zu bleiben. In der jahrtausendealten Lehre des YOGA spielen die Chakren für einen gesunden Geist und einen gesunden Körper eine wesentliche Rolle. Mit körperlichen und mentalen Übungen wird die Funktion der Chakren gefördert und verbessert.

 

CHAKREN YOGA

Mit der Übungsreihe des Chakren YOGA werden die sieben Chakra entwickelt, bestärkt und angeregt. Die Ursprünge des Chakren YOGA liegen im Hatha YOGA und im Kundalini YOGA. Das Ziel der Chakren YOGA Übungsreihe ist einerseits darauf ausgerichtet, den Körper geschmeidig und gesund zu erhalten und andererseits fördert die Chakren YOGA Übungsreihe die spirituelle Entwicklung.
Chakren YOGA ist die Vereinigung von körperlicher Gesundheit und spiritueller Weiterentwicklung. Chakren YOGA regt den Fluss der Energien im feinstofflichen Körper an, so dass eine gute Versorgung des physischen Körpers mit Energie erfolgt. Es werden energetische Blockaden abgebaut, so dass die Energie ungehindert fließen kann.

 

DIE 4 GRÜNDE FÜR CHAKREN YOGA

Chakren können sich nicht nur verschließen, es reicht schon, wenn sie nicht richtig funktionieren. Wenn alle Chakren unseres Körpers geöffnet sind und gut arbeiten, dann befinden wir uns im Gleichgewicht. Wir sind gesund, vital, ausgeglichen, zufrieden und glücklich. Was sind weitere Gründe für Chakren YOGA?
// Chakren YOGA hat einen meditativen Charakter. Dadurch werden Blockaden im Körper aufgelöst, die sich meistens in Verspannungen, Kopfschmerzen und Symptomen von Krankheiten äußern können.
// Chakren YOGA stärkt das Immunsystem, regt die Durchblutung an und aktiviert den Stoffwechsel.
// Chakren YOGA baut Stress im Körper ab und lindert damit auch Schlafbeschwerden.
// Chakren YOGA bringt einen stabilen Kreislauf, gesunde Organe, innere Ruhe, geistige Klarheit und
einen fitten Körper

 

DIE 5 BASICS FÜR CHAKREN YOGA

// Finde in deiner Wohnung einen Platz, an dem du YOGA machst. Gestalte dir diesen Platz so, dass du Lust hast, dich genau dort aufzuhalten und etwas für dich zu tun.
// Schmücke den Platz mit einem Blumenstrauß oder Gegenständen, die dich inspirieren. Vielleicht zündest du dir eine Kerze an, nutzt eine Duftlampe oder Räucherstäbchen.
// Du brauchst eine YOGA Matte und ein Sitzkissen, als auch eine dünne Decke und ein kleines Kissen.
// Bevor du mit Chakren YOGA beginnst, lüfte das Zimmer. Schalte das Telefon und dein Handy aus.
// Ziehe bequeme Sachen an. Wenn es angenehm warm ist, dann ist es optimal YOGA barfuß zu machen. Sonst ziehe Strümpfe mit Noppe an. Dann hast du auf der Matte einen guten Halt und rutscht nicht weg.

 

DIE OPTIMALE ZEIT FÜR CHAKREN YOGA

Suche dir eine feste Zeit zum Üben. Am besten ist morgens vor dem Frühstück. Dann fühlst du dich den gesamten Tag voller Energie. Du kannst auch zu jeder anderen Tageszeit üben. Beachte jedoch, dass nach den Mahlzeiten mindestens zwei Stunden vergangen sein sollten, bevor du mit dem Üben beginnst. Da der Chakren YOGA aktivierend auf Körper und Geist wirken, solltest du nicht am späten Abend üben. Es genügt, wenn du das Chakren YOGA Programm einmal täglich durchführst.
Bleibe bei allen Übungen entspannt, vermeide Schmerzen und überschreite niemals deine persönliche Grenze. Richte dein Bewusstsein auf das Ziel der Übung. Schließe die Augen, wann immer es die Übungen erlauben. Atme durch die Nase ein und aus. Entspanne zwischen den einzelnen Schritten des Programms und erspüre die Wirkung der Übungen.

 

NO GO’S BEI CHAKREN YOGA

Du solltest auf Chakren YOGA verzichten, wenn du an einer Infektion leidest oder Fieber hast. Chakren YOGA empfiehlt sich auch nicht nach einer Operation oder bei einer schweren Erkrankung. Halte hier Rücksprache mit deinem Arzt.
Sei besonders achtsam bei Bandscheiben-Problemen. Vermeide hier alle Stellungen, in denen die Wirbelsäule gedreht wird, wie zum Beispiel bei dem Krokodil oder dem Knie-Kuss. Während der Menstruation meide Übungen, die einen Druck auf den Bauch ausüben, wie zum Beispiel die Haltung des Kindes. Leidest du an Krampfadern oder Venen Beschwerden, dann vermeide langes sitzen im Schneider- oder YOGA Sitz.
Bei sonstigen körperliche Beschwerden empfehle ich dir, an einem YOGA Kurs teilzunehmen oder dich in einer Einzelstunde von einem erfahrenen YOGA Lehrer mit Kenntnissen in YOGA Therapie beraten zu lassen.

 

DIE 7 CHAKREN YOGA ÜBUNGEN

Es genügt, wenn du die einzelnen Übungen des Chakren YOGA 3x durchführst. Du kannst gerne mehr machen.

 

VORBEREITUNG DES KÖRPERS // PRANAYAMA

Führe die Vier-Phasen-Atmung durch. Wenn du die Vier-Phasen-Atmung noch nicht kennst, dann klicke auf den Link. In diesem Blog Artikel wird die Vier-Phasen-Atmung ausführlich beschrieben.

 

WURZELCHAKRA // HAPPY BABY

Ziehe deine Knie an deinen Brustraum. Umschließe deine Knie mit deinen Händen. Achte darauf, dass dein unterer Rücken auf dem Boden liegt. Atme bewusst langsam in deinen unteren Bauchraum.

 

SAKRALCHAKRA // KROKODIL

Lege dich flach auf den Boden! Stelle beide Füße auf. Strecke die Arme vom Körper weg. Beim Ausatmen führe die Beine langsam zur linken Seite. Drei Mal tief ein und ausatmen. Dann das Gesicht nach rechts wenden. Noch ein paar Atemzüge so liegen bleiben. Dann zuerst den Kopf zurückdrehen und dann die Beine.
Die Übung dann zur anderen Seite durchführen.

 

SOLARPLEXUS // SCHULTER BRÜCKE

Stelle beide Beine auf! Lege deine Hände neben dem Körper. Beim Einatmen führst du die Hände gestreckt nach oben und dann hinter deinen Kopf. Gleichzeitig hebst du deinen Po nach oben, soweit es dir möglich ist. Beim Ausatmen bringst du langsam deine Arme wieder neben deinen Körper und legst deinen Rücken Wirbel für Wirbel auf den Boden. Führe die Übung 3x durch.

 

HERZCHAKRA // NAMASTÉ

Lege deine Hände vor das Herzchakra in Namasté. Schließe deine Augen und nimm bewusst deine Atmung wahr. Du kannst diese Übung im Sitzen oder Stehen machen.

 

HALSCHAKRA // VENENPUMPE

Lege dich flach auf den Boden. Schiebe deine Hände unter deinen Po, damit sie deinen unteren Rücken stützen. Hebe deine Beine in die Luft, sodass sie im rechten Winkel zur Erde sind. Die Fußsohlen sind parallel zur Decke und die Beine sind getreckt. Bringe jetzt das Kinn in Richtung Brustraum. Wenn du magst, dann kannst du jetzt die Füße abwechselnd bewegen. Bleibe solange in dieser Haltung, wie es dir gut geht.

 

STIRNCHAKRA // HALTUNG DES KINDES

Gehe in den Vierfüßler-Stand. Die Knie sind beckenbreit geöffnet. Schiebe dann deinen Po zwischen deine Füße. Lege die Stirn auf den Boden. Atme tief in deinen Bauch. Wenn du magst, dann kannst du deine Hände neben deine Füße oder auf deinen Rücken legen.

 

KRONENCHAKRA // MEDITATION

Beende die Übungsreihe mit einer Meditation. Die einfachste Variante ist es, leise entspannende Musik laufen zu lassen und den Fokus auf die Musik zu richten. Wenn du bereits erfahren in Meditation bist, dann nutze die Art der Meditation, die gerade für dich optimal ist. Weitere Ideen für Meditation bekommst du; wenn du auf Meditation klickst!

 

CHAKREN YOGA // SO GELINGT ES!

Es bringt nicht viel, wenn du dir die Übungsbeschreibung nur liest. Baue diese Übungsfolge für vier Wochen oder länger in dein tägliches Leben mit ein. Optimal ist es, wenn du deinen Tag so beginnst. Die Übungsfolge des Chakren YOGA dauert ungefähr 20 Minuten.
Damit du es nicht vergisst, ist es optimal, wenn du dir ein Highlight deines Tages erst dann gönnst, wenn du die Übungsfolge des Chakren YOGA durchgeführt hast. Es reicht auch, dass du dir morgens erst die Zähne putzt, wenn du die Übungsfolge des Chakren YOGA gemacht hast oder erst dann deinen Kaffee trinkst.

YOGA & MEDITATION


GESUNDER KÖRPER // RUHIGER GEIST // EMOTIONALE BALANCE

 

SAPHI NEWS

Jeden Tag bewusst erleben mit einem gesunden Körper und einem fitten Geist! Das kann Realität werden, wenn du Bewusstheit in deinen Tag bringst, deiner inneren Stimme folgst und deiner Gesundheit die optimale Aufmerksamkeit gibst. Mit unserem Newsletter bekommst du Unterstützung, Ideen, Angebote, all das, was du dafür brauchst! Hole dir unseren Newsletter für dich und dein Kind mit …

// Angeboten für einen gesunden und fitten Körper!
// Mindsets für kontinuierliches spirituelles Wachstum!
// Programmen für ein erfülltes und glückliches Leben!
// Terminen der Veranstaltungen im Haus Saphi!
// Aktionen, Tipps und Geschenken!

Trage dich ein! Klicke dann auf den Button und du bist dabei!

 

Hinweise zum Datenschutz/Widerruf.

 

GESUNDHEIT
KANNST DU DIR NICHT WÜNSCHEN,
DU MUSST SIE DIR BEWUSST HOLEN!©

Sakira Philipp - Coach & Trainerin