03366 - 5208826

Verstehst du, wie die Chakren deine Gesundheit beeinflussen? Diese Energiezentren verknüpfen deinen physischen und energetischen Körper. Chakren Yoga ist eine faszinierende Praxis, mit der du die Chakren aktivierst und ins Gleichgewicht bringst. In der jahrtausendealten Lehre des Yogas spielen die Chakren eine zentrale Rolle für Wohlbefinden und Gesundheit. Spezielle Übungen beeinflussen die Chakren positiv. In diesem besonderen Blog Artikel zeigen wir dir genau diese 7 Übungen. Aber denk daran, auch die richtigen Bedingungen zu schaffen!

 

 

Chakren Yoga


DEINE CHAKREN, DEIN YOGA, DEIN LEBEN – DIE 7 BESTEN YOGA ASANAS

Durch die Chakren Yoga Übungsreihe werden die sieben Chakren entwickelt, gestärkt und stimuliert. Diese Praxis hat ihre Wurzeln im Hatha Yoga und im Kundalini Yoga. Sie dient nicht nur der Erhaltung der körperlichen Geschmeidigkeit und Gesundheit, sondern fördert auch die spirituelle Entfaltung.

Chakren Yoga verschmilzt die Aspekte der körperlichen Gesundheit und der spirituellen Entwicklung miteinander. Die Yoga Übungen fördern den Fluss von Energie im feinstofflichen Körper, was wiederum eine optimale Versorgung des physischen Körpers mit Energie ermöglicht. Dabei werden energetische Blockaden beseitigt, sodass die Energie ungehindert fließen kann.

Yoga ist das Zurückkehren zu dir selbst. Es ist Heimkommen!
Dr. Sophai Ananda

 

Warum gerade Chakren Yoga?


In Chakren Yoga geht es nicht nur darum, dass sich Chakren verschließen; selbst eine unzureichende Funktion kann das Gleichgewicht stören. Wenn alle deine Chakren geöffnet und in Balance sind, erlebst du …

  • Gesundheit und Vitalität: Du fühlst dich gesund, vital und in Topform.
  • Ausgeglichenheit und Zufriedenheit: Deine emotionale Balance führt zu einem ausgeglichenen und zufriedenen Lebensgefühl.
  • Glück: Du strahlst Glück und Freude aus.

Chakren Yoga bietet zahlreiche Vorteile, die dein Leben auf vielfältige Weise bereichern. Mit seinem meditativen Charakter fördert es inneren Frieden und Gelassenheit. Du kannst Blockaden im Körper lösen, die sich oft in Verspannungen, Kopfschmerzen und Krankheitssymptomen äußern. Zudem stärkt Chakren Yoga das Immunsystem, verbessert die Durchblutung und beschleunigt den Stoffwechsel.

Es ist eine effektive Methode, mit der du Stress abbaust und Schlafprobleme linderst. Diese Praxis unterstützt die Gesundheit deiner Organe und sorgt für einen stabilen Kreislauf. Sie ermöglicht dir innere Ruhe und eine gesteigerte geistige Klarheit. Nicht zuletzt hilft Chakren Yoga dir, körperlich fit und voller Energie zu sein. All diese Aspekte machen Chakren Yoga zu einer lohnenswerten Bereicherung für dein Leben. Probiere es aus!

Ich habe schon immer Schmetterlinge geliebt! Sie erinnern mich daran, dass es nie zu spät für eine Veränderung ist!
Sakira Philipp

 

Wie ist deine optimale Vorbereitung?


Möchtest du in deinem Alltag mehr Ruhe, Ausgeglichenheit und körperliche Fitness finden? Chakren Yoga kann eine wunderbare Praxis sein, mit der du dieses Ziel erreichst. Doch bevor du dich in die Welt des Chakren Yoga vertiefst, schaffe einen passenden Raum für deine Übungen und bereite dich optimal vor. Diese Schritte führen dich durch die Vorbereitung für deine Chakren Yoga Praxis, damit du das Beste aus dieser heilenden und belebenden Erfahrung herausholen kannst. Lasst uns beginnen, indem du dir einen inspirierenden Platz für deine Yoga-Übungen in deiner Wohnung einrichtest.

  • Richte einen Yoga-Platz ein: Finde in deiner Wohnung einen gemütlichen Platz für Yoga und gestalte ihn so, dass du dich dort wohlfühlst.

  • Schmücke deinen Platz: Dekoriere den Bereich mit Blumen, inspirierenden Gegenständen und nutze Kerzen, Duftlampen oder Räucherstäbchen, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen.

  • Sammle das benötigte Equipment: Du benötigst eine Yogamatte, ein Sitzkissen und eine dünne Decke.

  • Lüfte den Raum: Bevor du mit den Übungen beginnst, sorge für frische Luft im Raum.

  • Schalte elektronische Geräte aus: Stelle sicher, dass dein Telefon und Handy ausgeschaltet sind, um Ablenkungen zu vermeiden.

  • Trage bequeme Kleidung: Ziehe bequeme Kleidung an, idealerweise barfuß oder mit rutschfesten Socken für guten Halt auf der Matte.

Yoga ist die Kunst, mit der du deine Wurzeln tiefer wachsen lässt, um höher in den Himmel zu reichen.
Dr. Sophia Ananda

 

Wann ist die beste Zeit für dein Yoga?


Die beste Zeit für Chakren Yoga variiert von Person zu Person, abhängig von deinem Lebensstil und deinen persönlichen Vorlieben. Logisch, oder? Hier sind einige Optionen …

  • Morgens vor dem Frühstück: Chakren Yoga am Morgen ist eine großartige Möglichkeit, mit der du den Tag beginnen kannst. Du tankst Energie und zentrierst dich für den Tag.

  • Am späten Vormittag: Falls du morgens keine Zeit hast oder bevorzugst, oder gern etwas später aufstehst, dann ist auch der späte Vormittag eine gute Zeit.

  • Nachmittags: Einige Menschen üben Chakren Yoga gern am Nachmittag. Dann frischt es die Energie auf und entspannt nach einem langen Arbeitstag.

  • Früher Abend: Für manche ist der frühe Abend eine ideale Zeit. Mit Chakren Yoga lässt du den Stress des Tages los und bringst dich wieder in Balance.

Egal, wann du übst, beachte, dass du nach einer Mahlzeit mindestens zwei Stunden wartest. Zudem führe Chakren Yoga rechtzeitig am Abend durch. Es wirkt aktivierend auf Körper und Geist und könnte deine Nachtruhe beeinflussen.

Letztendlich ist die beste Zeit für Chakren Yoga die Zeit, die am besten zu deinem Lebensstil und deinem persönlichen Rhythmus passt. Das Wichtigste ist, dass du regelmäßig und eine Zeit wählst, die für dich praktikabel ist.

Wie oft ist optimal?


Die Häufigkeit des Chakren Yoga hängt von den persönlichen Zielen und Bedürfnissen ab. Wenn du die positiven Effekte spüren willst, dann übe regelmäßig. Für Anfänger sind 2 bis 3 Sitzungen pro Woche ein guter Startpunkt.
 
Fortgeschrittene können täglich üben. Die Dauer einer Sitzung kann variieren, dabei sind 20 bis 30 Minuten pro Sitzung sind angemessen. Die Kontinuität ist wichtiger als die Länge der Praxis. Beachte jedoch, dass konsistente Praxis langfristige Ergebnisse erzielt. Wähle eine Zeit, die in deinen Tagesablauf passt, sei es morgens, nachmittags oder abends. Höre auf deinen Körper und steigere die Frequenz, wenn du dich bereit fühlst, aber überanstrenge dich nicht.

Yoga ist die Wissenschaft, die uns lehrt, wer wir sind.
Sri Sri Ravi Shankar

 

Wie oft ist optimal?


Es ist wichtig, dass du Chakren Yoga in bestimmten Situationen vermeidest oder besondere Vorsicht walten lässt. Das ist zum Beispiel …

Infektionen oder Fieber
Bei akuten Infektionen oder Fieber sollte auf Chakren Yoga verzichtet werden, um den Körper nicht zusätzlich zu belasten. Konsultiere deinen Arzt, bevor du wieder mit der Praxis beginnst.

Nach Operationen oder schweren Erkrankungen
Nach Operationen oder bei schweren Gesundheitsproblemen ist Chakren Yoga möglicherweise nicht geeignet. Hier ist ärztlicher Rat entscheidend.

Bandscheibenprobleme
Bei Bandscheibenproblemen sollten bestimmte Positionen vermieden werden, die die Wirbelsäule verdrehen, wie beispielsweise das Krokodil oder der Knie-Kuss.

Menstruation
Während der Menstruation vermeide Übungen, die Druck auf den Bauch ausüben, wie zum Beispiel die Haltung des Kindes.

Krampfadern oder Venenprobleme
Bei Krampfadern oder Venenbeschwerden ist langes Sitzen im Schneidersitz oder im Yoga Sitz nicht empfehlenswert.

Du hast gesundheitliche Bedenken oder körperliche Beschwerden? Dann nimm eher an einem Yoga-Kurs teil oder buche eine Einzelstunde in Yoga-Therapie. Erfahrene Yoga Lehrer passen Übungen an deine spezifischen Bedürfnisse an und stellen sicher, dass du Chakren Yoga sicher und effektiv praktizierst.

Die 7 besten Chakra Übungen


Vorbereitung – Pranayama

Führe die Vier-Phasen-Atmung durch. Wenn du die Vier-Phasen-Atmung bislang nicht kennst, dann klicke auf den Button Pranayama. In diesem Blog Artikel bekommst du die Vier-Phasen-Atmung ausführlich beschrieben.

 

Wurzelchakra – Happy Baby

  • Ziehe deine Knie an deinen Brustraum! Umschließe deine Knie mit deinen Händen. Achte darauf, dass dein unterer Rücken auf dem Boden liegt.
  • Atme bewusst langsam in deinen unteren Bauchraum.

 

Sakralchakra – Krokodil

  • Lege dich flach auf den Boden! Stelle beide Füße auf! Strecke die Arme vom Körper weg!
  • Beim Ausatmen führe die Beine langsam zur linken Seite. Atme 3x tief ein und aus! Wende dann das Gesicht nach rechts!
  • Bleibe ein paar Atemzüge so liegen.
  • Drehe zuerst den Kopf zurück und dann die Beine!
  • Die Übung zur anderen Seite durchführen.

 

Solarplexus – Schulterbrücke

Führe die Übung 3x durch!

  • Stelle beide Beine auf! Lege deine Hände neben dem Körper!
  • Beim Einatmen führst du die Hände gestreckt nach oben und dann hinter deinen Kopf! Gleichzeitig hebst du deinen Po nach oben, soweit es dir möglich ist!
  • Beim Ausatmen bringst du langsam deine Arme wieder neben deinen Körper und legst deinen Rücken Wirbel für Wirbel auf den Boden ab!

 

Herz Chakra – Namasté

Führe diese Übung im Sitzen oder Stehen durch! Entscheide, was das Beste für dich ist!

  • Lege deine Hände vor das Herzchakra in Namasté!
  • Schließe deine Augenlider und nimm bewusst deine Atmung wahr!

 

Hals Chakra – Venenpumpe

  • Lege dich flach auf den Boden! Schiebe deine Hände unter deinen Po, damit sie deinen unteren Rücken stützen!
  • Hebe deine Beine in die Luft, sodass sie im rechten Winkel zur Erde sind! Die Fußsohlen sind parallel zur Decke und die Beine sind getreckt.
  • Bringe jetzt das Kinn in Richtung Brustraum!
  • Bewege jetzt abwechselnd deine Füße!
  • Bleibe so lange in dieser Haltung, wie es dir gut geht! Beende die Übung, indem du deine Füße auf den Boden setzt und nachspürst!

 

Stirn Chakra – Haltung des Kindes

  • Gehe in den Vierfüßler-Stand, die Knie sind beckenbreit geöffnet!
  • Schiebe deinen Po zwischen deine Füße! Lege die Stirn auf den Boden!
  • Atme tief in deinen Bauch!
  • Lege deine Hände neben deine Füße oder auf deinen Rücken!

 

Kronen Chakra – Meditation

Beende die Übungsreihe mit einer Meditation! Bei der einfachsten Variante lass leise entspannende Musik laufen und lenke den Fokus auf die Musik!

Bist du bereits erfahren in Meditation, dann nutze die Art der Meditation, die gerade für dich optimal ist!

Geführte Meditationen, die wir dir empfehlen, findest du hier.

Wie gelingt dir Chakren Yoga?


Die Integration der Chakren Yoga-Übungsfolge in deinen täglichen Ablauf ist entscheidend, um langfristig von den Vorteilen dieser Praxis zu profitieren. Hier sind einige Tipps, wie du die Übungen erfolgreich in deinen Alltag integrieren kannst:

  • Morgendliche Routine – Beginne deinen Tag mit der Chakren Yoga-Übungsfolge, idealerweise direkt nach dem Aufstehen. Dies schafft eine positive Morgenroutine und setzt den Ton für einen energetischen Tag.
  • Trigger setzen – Baue Trigger in deinen Tagesablauf ein, die dich an die Übungsfolge erinnern. Beispielsweise könntest du dir erlauben, dein tägliches Highlight erst zu genießen, nachdem du die Übungen durchgeführt hast. Oder verknüpfe die Praxis mit Routinen wie dem Zähneputzen oder dem ersten Getränk des Tages.
  • Selbstanpassung – Passe die Integration der Übungsfolge an deinen eigenen Tagesablauf an. Du kennst dich selbst am besten und kannst die optimalen Zeitpunkte finden, die zu deinem Lebensstil passen.
  • Kontinuität – Bleibe konsequent und setze dir das Ziel, die Übungsfolge täglich für mindestens vier Wochen oder länger zu praktizieren. Die Kontinuität ist entscheidend, um langfristige positive Veränderungen zu erleben.

Mit dieser regelmäßigen Praxis wirst du die Vorteile des Chakren Yoga immer stärker in deinem Leben spüren und dich energiegeladener, ausgeglichener und zufriedener fühlen. Viel Erfolg auf deiner Reise!

Es ist, wie es ist! Aber es wird, was du daraus machst!
Sakira Philipp

 

Auf den Punkt gebracht


Chakren Yoga aktiviert und harmonisiert die sieben Energiezentren im Körper. Diese Praxis verbessert die körperliche Gesundheit und das emotionale Wohlbefinden. Sie löst Blockaden, fördert den Energiefluss und reduziert Stress.

Chakren Yoga integriert Meditation, Atemübungen und Asanas, die auf jedes Chakra abzielen. Durch tägliche Praxis wird körperliche und geistige Gesundheit gefördert, während ein tieferes Selbstverständnis entsteht. Es ist eine Reise zur inneren Balance und spirituellen Entwicklung. Fang einfach an!

 

Yoga Lounge


DEIN ATEM, DEIN LEBEN – DEIN YOGA

 

Sakira Philipp - Jin Shin Jyutsu im Rampenlicht

Sakira Philipp


🦋 SPIRITUELLE LEHRERIN, LIFE COACH, AUTORIN

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast. Ich wünsche mir, dass dich dieser Blogartikel inspiriert und dir den Mut schenkt, mit dem du alte Pfade verlässt und in deine Kraft kommst! Es ist nicht immer einfach, aber es lohnt sich! Teile diesen Blogartikel gern mit denen, die Inspirationen für ihr Leben brauchen.

Fühle dich von Herzen umarmt
Deine Sakira

 

Happy News


📬 SPANNENDE EINBLICKE DIREKT IN DEIN POSTFACH

Harmonie finden, Ganzheit leben! Widme dich deiner Gesundheit und deiner persönlichen Entwicklung. Das eröffnet dir eine Fülle von Vorteilen, die dein Leben in zahlreicher Hinsicht bereichern. Es ist eine Investition in dich selbst, in ein erfülltes, glückliches und erfolgreiches Leben. Sei mit dabei, trage dich in den Newsletter ein und mach das Beste aus deinem Leben!

 

Mehr von Sakira Philipp


🌿 DEIN WEG ZUR GANZHEITLICHEN GESUNDHEIT

 

Heilströmen

Heilströmen

Heilströmen - der Power-Kick für deine Gesundheit und Lebensfreude! Entdecke die transformative Kraft, die...

mehr lesen
Was geht ab?

Was geht ab?

Willst du schwarz, weiß oder doch lieber bunt? Welchen Wert hat Gesundheit in deinem Leben? Wenn du gesund...

mehr lesen
Jin Shin Jyutsu

Jin Shin Jyutsu

Jin Shin Jyutsu - Berührung, die heilt, Harmonie, die bleibt! In einer Welt, in der das Bewusstsein für...

mehr lesen