Es ist bekannt, dass Sport und Entspannung dem Körper gut tun. Und wir wissen auch, dass wir unsere mentale Fitness durch Gehirntraining erhalten und steigern können. Warum sollte dann ein spezielles Sehtraining und Augentraining keine Verbesserung der visuellen Wahrnehmung und der Sehfähigkeit bringen?

 

PIONIERE FÜR BESSERES SEHEN

Es gibt genügend Beispiele aus der Geschichte, durch die Menschen mit Wissen und einem konsequenten Sehtraining und Augentraining ihre Sehfähigkeit zum Positiven verändert haben. Sie haben Bücher darüber geschrieben, geben Seminare und halten Vorträge, um …

  • als gutes Beispiel voranzugehen
  • Menschen wachzurütteln, die Verantwortung für ihre Gesundheit und ihr Leben zu übernehmen
  • zu zeigen, dass es sich lohnt, andere Wege zu gehen

Solche Pioniere sind zum Beispiel William Bates, Aldous Huxley, Leo Angart und Janet Goodrich.

 

WOFÜR SEHTRAINING & AUGENTRAINING?

Meine Sehfähigkeit hat sich dank einer täglichen YOGA Praxis und eines regelmäßigen Sehtrainings und Augentrainings so verbessert, dass ich wieder klar sehen kann und keine Brille mehr brauche. Ich bin Jahrgang 1962.
Egal ob deine Sehkraft gut oder schlecht ist, die Übungen des Sehtrainings und Augentrainings sind immer sinnvoll. Es spielt dabei keine Rolle, ob du kurz- oder weitsichtig bist. Mit den Augenübungen kannst du deine momentane Sehleistung erhalten und stärken. Mit Selbstdisziplin und Durchhaltevermögen ist es durchaus möglich, dass sich deine Sehfähigkeit sogar verbessert und du besser sehen kannst.
Das Sehtraining und Augentraining sind ein Schritt, mehr Verantwortung für unseren Körper zu übernehmen und auf natürliche Art und Weise seine Lebensfähigkeit zu erhalten. Der einzige Einsatz ist Zeit. Viel weniger Zeit jedoch, als wir brauchen, um wegen unklarem Sehen zum Augenarzt und zum Optiker zu gehen.

 

WAS SIND DIE ERGEBNISSE?

Ich möchte dir hier einige Ergebnisse des Sehtrainings und Augentrainings aufzählen. Das Geheimnis der Ergebnisse liegt im regelmäßigen Tun. Alles Wissen bringt nichts, wenn es nicht irgendwann in die Praxis umgesetzt wird.
Augentraining schafft eine …

  • Entspannung der Muskeln an der Augenlinse
  • Entlastung der Augen von der Bildschirmarbeit
  • bessere Einstellung der Augen auf unterschiedliche Entfernungen
  • Entspannung und Stärkung der äußeren Augenmuskeln
  • Veränderung der Form des Glaskörpers, was einen Einfluss auf Kurz- und Weitsichtigkeit hat
  • Anregung der Sinneszellen der Netzhaut
  • Aktivierung beide Gehirnhälften
  • Verbesserung der Fusion der einzelnen Augenbilder
  • Ausgleich zum täglichen Sehen

 

WAS SIND DIE VORTEILE?

Augentraining und Sehtraining unterstützen uns, dass wir …

  • mehr bei uns sind
  • eine klarere Sicht bekommen
  • unsere Vorstellungskraft sich verbessern kann
  • kreativer werden
  • uns selbst anders wahrnehmen
  • uns von emotionalen Blockaden lösen können
  • konzentrierter sind
  • unsere Umwelt intensiver wahrnehmen
  • unseren persönlichen Blickwinkel leichter ändern können

Die positiven Veränderungen zeigen sich bei einem regelmäßigen Training relativ schnell. Entscheidend für den Erfolg ist unsere Motivation. Erfolgsdruck lässt einen Körper verspannen und anspannen. Die Muskeln bewegen sich nicht optimal und der Geist hat eher damit zu tun, einen inneren Druck aufzubauen, damit der Druck von außen kompensiert wird. Übungen, die mit Spaß und einem Lächeln auf den Lippen durchgeführt werden, haben einfach bessere Ergebnisse.

 

FÜR BESSERES SEHEN

Machen wir uns bewusst, dass die Augen nur ein Teil unseres Körpers sind. Bauen wir in unser tägliches Sein YOGA Übungen mit ein und halten unseren gesamten Körper mit entsprechender energiereicher Nahrung und ausreichend frischem Wasser gesund, dann werden wir schneller einen fitteren Körper, fittere Augen als auch ein fitteres Gehirn bekommen.
Eine wichtige Rolle spielt die Zeit. Mache dir bewusst, wie lange du gebraucht hast, damit du den Körper bekommst, den du jetzt hast. Die Veränderungen sind oft schleichend, erfolgen aber Schritt für Schritt. Bringe deinen Körper und deine Fähigkeiten also mit regelmäßiger Aufmerksamkeit und Schritt für Schritt auf ein anderes Niveau. Achte immer darauf, dass es deinem Körper, deinen Augen und dir mental und emotional gut geht.

 

DIE 10 EINFACHEN ÜBUNGEN

Genau wie das Zähneputzen kann das Sehtraining und Augentraining zu einem täglichen Ritual werden. Hier sind einige Ideen, wie du das Sehtraining und Augentraining einfach in Alltag einbauen kannst.

  • Ändere bei längerem Sitzen immer wieder deine Haltung.
  • Rolle mit den Augen, wenn du an der Kasse im Supermarkt warten musst oder an der roten Ampel stehst.
  • Baue während deiner Arbeit kleine Pausen ein und lasse deinen Blick in die Ferne schweifen.
  • Betrachte grüne Pflanzen, um deinen Augen Entspannung zu geben.
  • Blinzele öfter mit den Augen, wenn du an einem Bildschirm arbeitest.
  • Lasse deinen Blick bei dir zu Hause einfach öfter umherwandern:
  • Zeichne mit den Augen Gegenstände nach, die sich in deinem Blickfeld zeigen.
  • Mache es dir bei Kerzenlicht gemütlich. Gönne es dir, länger in die Flamme zu schauen. Genieße die Ruhe, die sich ausbreitet und begrüße die Tränenflüssigkeit, die deine Augen befeuchtet.
  • Nutze so oft wie möglich das Palmieren. Durch diese zusätzliche Entspannung der Augen kannst du einfach bessere Resultate erlangen.
  • Gehe in die Sauna oder nimm regelmäßig ein Vollbad. Dadurch wird dein gesamter Körper durchblutet, was auch deinen Augen wohl tut.

Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten, in denen du etwas für deine Augen tun kannst. Bestimmt werden dir noch weitere Ideen kommen. Du gibst deinen Augen eine echte Chance, gesund zu bleiben und fit zu sein.

AUGENSEMINARE

EINFACH BESSER SEHEN

MEDITATION

TU WAS FÜR DICH!

GESUNDHEIT
KANNST DU DIR NICHT WÜNSCHEN,
DU MUSST SIE DIR BEWUSST HOLEN!©
.
Sakira Philipp - Coach & Trainerin

 


 

ÄHNLICHE BEITRÄGE

SEHEN AM BILDSCHIRM

Stundenlanges Arbeiten am Computer, zwischendurch die eMails auf dem Smartphone checken. Abends auf die Couch fallen und fernsehen. In unserem täglichen Sein begegnen uns eine Vielzahl von Bildschirmen in allen Größen. Von den bewegten Bildern werden wir angezogen....

mehr lesen

AUGENÜBUNGEN

Halte mit wenigen Augenübungen deine Augen fit und gesund. Unser Sehsystem ist unser meist genutztes System der Wahrnehmung, mit dem wir die Informationen für unser Gehirn aufnehmen. Daher ist es verständlich, dass wir alles tun, dass das klare Sehen lange erhalten...

mehr lesen

WUNDER VON TRATAK

Wer kennt das nicht? Die viele Bildschirmarbeit und der lange Aufenthalt in viel zu warmen Räumen mit einer geringen Luftfeuchtigkeit bringen unsere Augen an ihre Grenze. Sie fühlen sich trocken an und brennen. Das Unwohlsein der Augen breitet sich in...

mehr lesen